HomeStoryBilderInformationenVerschiedenesKontakt  
 

zurück zu Home

So. Wir sind angekommen. Gründliche Zollbeamte, dann Eukalyptus-Duft, eine lauwarme Sommernacht, ein betrunkener, mitteilungsbedürftiger, frisch vermählter Aussie. Wo sind wir hier nur gelandet und warum???

Ulm, Mai 2002
Erstaunt hören die Pioniere Phil und Daniel von Professor Keedy, dass es auch Zivilisation jenseits der deutschen Staatsgrenze gibt: Australien. Dass man dort auch standesgemäß studieren kann ist erst mal Nebensache für uns. Australien, das klingt nach Surfen, Sonne, Kängurus. Klar, da wollen wir hin.

Ulm, Juli 2002
Nach Blitzentscheidungen der anderen drei (Michi, Michael und Kevin) erweitert sich der illustre Zirkel auf die nicht-ganz-so-magische Zahl fünf. Ein wenig später schliesst sich auch noch Basti der Reisegruppe an, allerdings mit einem anderen Campus als Ziel. Die Bewerbungen nehmen rasch Gestalt an, das lästige Vordiplom muss aber noch schnell vollendet werden, sonst geht gar nix. Bevor an Australien gedacht werden kann, muss erst mal richtig gebüffelt werden.

Ulm, Oktober 2002
Erfolg ward uns beschieden und die heiße Phase der Planung kann beginnen: Flug buchen, Ämtermarathon, Spenden sammeln und der wohl gründlichste medizinische Check unseres Lebens.

(immer noch) Ulm, Dezember 2002
Juchee, wir sind nun eingeschriebene Studenten der größten australischen Universität, ein akademisches Imperium, das nun dank uns die Liquidität eines südost-asiatischen Kleinstaates besitzt: MONASH !!! Unsere Weihnachtsgeschenke stehen nun auch fest: Reiseführer, lustige Känguru-Accessoires und Memorabilia an unsere (bald) alte Heimat.

München, 18. Februar 2003
Nach nächtelangem Packen (Bestleistung: Zu 20kg Fluggepäck noch 29,5kg Luftfracht mit dem "Nötigsten" - gut gemacht Basti!) stehen wir plötzlich am Flughafen und haben die unangenehme Aufgabe, uns von unseren Lieben für eine lange Zeit zu verabschieden.

Dubai, 18. - 23. Februar
Erstes Gewöhnen an die sommerlichen Temperaturen, noch ein bisschen Erholung tanken und um "Chicken Halaba" feilschen.

Alles weitere von nun an in den Tagesberichten ...

zurück zu Home
 

 
 

:: hosted by milchsemmel.de

:: letzte Änderung: 13 Nov 2012 00:42:58